s+h

Die Designgruppe schloss + hof ist ein Netzwerk flexibler Freiberufler aus dem Bereich der grafischen Kommunikationsmedien. Gründer und Projektleiter sind Ute Marquard und Jörg Broschk. broschk-design übernimmt im Netzwerk vor allem den digitalen und interaktiven Part.

Auf dieser Website stelle ich einige wesentliche Projekte vor, die ich mit und ohne s+h entwickelt und umgesetzt habe. Daneben stehen Studien – Arbeiten, Designs und Funktionen, die in dieser Form nicht realisiert wurden. Tutorials erläutern die Technik und zeigen die Abläufe im Hintergrund. Der ein oder andere Ansatz könnte für neue Projekte interessant sein.

Als Diplom-Industriedesigner folge ich bei meiner Tätigkeit stets dem Leitsatz „Form follows function“.

Erfahrungen

Seit 1993 arbeite ich im digitalen, interaktiven und multimedialen Bereich. Mein Anspruch ist es, souverän und kreativ neueste Techniken einzusetzen, auf denen eine moderne Gestaltung basiert. Daneben ist für mich die Rückbesinnung auf ältere, klassische Methoden eine willkommene Herausforderung.

Seit 2003 arbeite ich freiberuflich, 2005 habe ich mit Ute Marquard die Designgruppe schloss + hof gegründet. Zu unseren Kunden zählen IKEA, sartorius AG, Wissenschaftsstadt Darmstadt, rfw. kommunikation, Enterprise Europe Network Hessen und die Facility for Antiproton and Ion Research in Europe GmbH (Fair). Der Bereich Projekte zeigt eine Auswahl unserer Arbeiten. Darüber hinaus sind wir für verschiedene Agenturen tätig und nehmen unterschiedliche Aufgaben in deren Projektteams wahr.

2005 habe ich nebenberuflich eine Lehrtätigkeit an der Peter-Behrens-Schule (Berufsschule) in Darmstadt übernommen. Dort unterrichte ich bis heute in den fachpraktischen Fächern der Mediengestalter.

Kenntnisse

Meine langjährige Erfahrung in der Designwelt hilft mir, Kundenwünsche schnell zu erfassen, sie zielorientiert auszurichten und mit der benötigten Technik zu realisieren.

Digitale Medien: Websites, Animation, Video, 2D - 3D Illustrationen, Präsentationen, CMS-Systeme, CSS-Frameworks, Smart TV

Klassische Medien: Logoentwicklung, Broschüren, Datenblätter, Faltblätter, Plakate, Visitenkarten

Software: Adobe CC, Typo3, Wordpress, Cinema 4D, Office-Programme und viele weitere Tools, die die Arbeit erleichtern